Unsere Bären-Gruppe

                         




Die Bären im Kindergarten Waging

Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt,

sondern ein Feuer, das entzündet werden will!“ Francois Rabelais


Unser Bestreben ist es, den Kindern eine Atmosphäre zu bieten, in der sie sich sicher und geborgen fühlen. Kinder lernen am besten und sind am kreativsten, wenn sie sich wohl fühlen und mit Lust, Freude und Spaß lernen.
Das Wichtigste im Leben eines Kindes ist das Spiel. Es ist sozusagen seine „Berufstätigkeit“ und eng mit seiner körperlichen, geistigen, emotionalen und sozialen Entwicklung verbunden.

Spielerisch setzt sich das Kind mit seiner Umwelt auseinander und erlernt so Kompetenzen und Fertigkeiten, die es auf sein weiteres Leben vorbereiten.
Hierbei achten wir die Einzigartigkeit und berücksichtigen die Besonderheit eines jeden Kindes und fördern es in seiner ganzheitlichen Entwicklung.
Jedes Kind ist ein Individuum, das sich nach seinem eigenen „inneren Bauplan“ entwickelt.

Den Leitgedanken von Maria Montessori „Hilf mit es selbst zu tun“ greifen wir in unserer täglichen Gruppenarbeit auf.
Das Kind erfährt in unserer Gruppe die nötige Hilfe und Unterstützung um damit zu größtmöglicher Eigenständigkeit und Selbstverantwortung zu gelangen.


„Kinder sollen mehr spielen, als viele es heutzutage tun. Denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist, trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben lang schöpfen kann….“ - Astrid Lindgren

 



 

 

Silvia Salzinger                                        Alex Portenkirchner                         Verena Steinmaßl

pädagogische Fachkraft                                           Kinderpflegerin                                                  SPS II - Praktikantin

Gruppenleitung                                                         Mo - Do

Zertifizierung zur Montesoripädagogin

Zertifizierung zur diplomierten Kinderyogatrainerin